Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen ist wieder am Netz

Der Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen ist am 14. August 2013 aufgrund einer Tropfleckage an einer Messlanze des Reaktordruckbehälters vom Netz genommen worden. Eine Inspektion konnte nur im abgeschalteten Zustand durchgeführt werden. Das betroffene Bauteil wurde ausgetauscht und soll auf mögliche Schadensursachen untersucht werden. Eine Gefährdung des Personals, der Umgebung oder der Anlage war mit […]

Weiterlesen

BNetzA genehmigt Szenariorahmen für Netzentwicklungspläne Strom

Die Bundesnetzagentur hat den Szenariorahmen für die Netzentwicklungspläne Strom Onshore und Offshore 2014 genehmigt. Der Szenariorahmen beschreibt die wahrscheinliche Entwicklung der Stromerzeugungskapazitäten und des Stromverbrauchs in zehn bzw. zwanzig Jahren. Mit der Genehmigung des neuen Szenariorahmens wird der jährliche Prozess zur Ermittlung des notwendigen Netzausbaus fortgesetzt. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird im jetzt […]

Weiterlesen

Niedersachsen will Biogasanlage im Wasserschutzgebiet nicht zulassen

Das Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven wurde vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz angewiesen, die Biomethan Sittensen GmbH + Co KG anzuhören, weil beabsichtigt ist, die Genehmigung für die Biogasanlage in Groß Meckelsen im Landkreis Rotenburg (Wümme) zurückzunehmen. Die Firma Biomethan soll die Gelegenheit haben, ihre Einwände gegen die beabsichtigte Rücknahme der Ende Mai 2013 erteilten […]

Weiterlesen

Studie: Ausbau Erneuerbarer Energien auch mit verzögertem Netzausbau möglich

Ecofys hat im Auftrag der Smart Energy for Europe Platform (SEFEP) untersucht, wie sich ein verzögerter Ausbau der Stromübertragungsnetze bei unterschiedlicher geografischer Verteilung Erneuerbarer Energien Anlagen auswirkt. Wird das Netz nicht optimal ausgebaut, müssen regional mehr Speicher und flexible Kraftwerke eingesetzt, und Erneuerbare Energien Anlagen häufiger abgeregelt werden. Die dadurch verursachten Kosten sinken, wenn die […]

Weiterlesen

Bezirksverband Pfalz übernimmt RWE-Anteil an Pfalzwerken

Der Bezirksverband Pfalz übernimmt das Aktienpaket der RWE an den Pfalzwerken und erhöht damit seinen eigenen Anteil an dem Energieversorger auf 78,8 Prozent. Schon zuvor war der Bezirksverband mit 52,1 Prozent Mehrheitsaktionär der Pfalzwerke, berichtet der Trierische Volksfreund. Erste Verhandlungen mit RWE im April vergangenen Jahres waren am Kaufpreis gescheitert. Über die jetzt vereinbarte Kaufsumme […]

Weiterlesen

E.ON nimmt Power to Gas-Pilotanlage in Betrieb

E.ON hat im brandenburgischen Falkenhagen eine Power to Gas-Pilotanlage in Betrieb genommen. Mittels Elektrolyse wird dort regenerativ erzeugter Strom in Wasserstoff umgewandelt und in das regionale Ferngasnetz eingespeist. Die gespeicherte Energie steht dann dem Erdgasmarkt zur Verfügung und findet damit Anwendung im Wärmemarkt, in der Industrie, in der Mobilität und bei der Stromerzeugung. Die Anlageleistung […]

Weiterlesen
Seiten: 123...1011»