Energiemanagement

Profitieren Sie von unseren kostenlosen Beratungs- und Zusatzleistungen rund um die Themen Energiecontrolling/Messstellenbetrieb, Contracting sowie Energieaudit.

Modernes Energiemanagement bedeutet für Unternehmen, den Energieverbrauch detailliert zu erfassen und so Einsparpotenziale umfassend zu identifizieren. Auf dieser Basis werden Ernergieeffizienzmaßnahmen umgesetzt. So können die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gesichert und Wettbewerbsvorteile genutzt werden.

Jetzt beraten lassen!

Michael Wolff

Michael Wolff

+49 (0)7141 643 40 49

ENERGIECONTROLLING/
MESSSTELLENBETRIEB

Durch das computerunterstützte Energiecontrolling mit intelligenten Messsystemen kann der Benutzer genau erkennen, zu welchem Zeitpunkt er welche Energiemenge an welchem Standort tagesaktuell verbraucht. Außerdem ist ein Vergleich unterschiedlicher Standorte im Benchmark-
Verfahren möglich. Intelligente Messsysteme können – ohne „Umwege“ über Netzbetreiber oder Lieferanten – in das getenergy Kundenportal integriert werden. So sind Sie in der Lage, den Energieverbrauch auszuwerten, aufzuarbeiten, zu visualisieren – und u.a. auffällige Filialen zu identifizieren. Ein zuverlässiges Energiecontrolling unterstützt Sie zudem bei der Erfüllung des EDL-Gesetzes.

Die Vorteile intelligenter Messinstrumente

  • Versorgerunabhängige Energiedatenüberwachung und -kontrolle
  • Keine zusätzliche Installation für die Verbindung zum
    Kundenportal notwendig, von jedem Arbeitsplatz mit
    Internetzugang nutzbar
  • Aufbereitung Ihrer Verbrauchsdaten
  • Automatisierte Auswertungen und Reportings zur
    Überwachung und Korrektur von „Stromfressern“
  • Rechnungsprüfung über das Kundenportal
  • Prüfung, ob eine atypische Netznutzung vorliegt
    (Beantragung individueller Netznutzungsentgelte
    möglich)
  • Identifikation von Lastspitzen (Lastganganalyse)

 

Alle Energieprozesse im Blick – lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich ein Angebot kalkulieren!


Energieaudit

Aufgrund des neuen Energiedienstleistungsgesetzes vom 22.04.2015 besteht für Nicht-KMU die Pflicht, bis zum 05.12.2015 ein Energieaudit (systematische Inspektion und Analyse des Unternehmens) durchzuführen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle führt Stichproben zur Einhaltung durch – bei Nichtdurchführung drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro.

Perfekte Unterstützung für das Energieaudit – von Anfang an:

getenergy

  • hilft bei der Prüfung, ob Sie betroffen sind oder nicht
  • unterstützt, berät und hilft bei der Auswahl der Dienstleister
  • arbeitet mit erfahrenen, kompetenten Partnern zusammen
  • ermöglicht den Vergleich unterschiedlicher Angebote und
    bietet dem Kunden eine Entscheidungsgrundlage
  • bietet einen Überblick im Kunden-Portal, hilft bei der
    Verwaltung, dem Monitoring (z.B. in Verbindung mit intelligenten Messsystemen von getenergy) etc.

Energieaudit auf den Punkt: Wir helfen Ihnen kostenlos und unverbindlich bei der Suche nach dem passenden Auditor!

Gut zu wissen

Als Nicht-KMU* gilt:

  • Wer mehr als 249 Mitarbeiter beschäftigt
  • oder weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigt, aber
    mehr als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und mehr als
    43 Mio. Euro Jahresbilanzsumme hat

*KMU = kleine und mittlere Unternehmen

zum KMU Schnelltest

Energieaudit

Die Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247

mehr erfahren

Ein Energieaudit soll Transparenz schaffen, Potenziale identifizieren und geeignete Maßnahmen priorisieren – und damit zur Energieeffizienzverbesserung beitragen. Seine Durchführung gliedert sich in 7 Prozessschritte:

  • Einleitender Kontakt
  • Auftakt-Besprechung
  • Datenerfassung
  • Außeneinsatz
  • Analyse
  • Bericht
  • Abschlussbesprechung


Energiesteuererstattung

Das Produzierende Gewerbe kann eine Rückerstattung der Energiesteuer auf die verbrauchte Energie beantragen. Dabei unterliegen bestimmte Produktionsprozesse einer gesonderten Erstattung (z.B. die Herstellung von Glas und Glaswaren).
Neben einer teilweisen Steuerentlastung ist auch eine vollständige Steuererstattung möglich, z.B. für Eigenerzeugungsanlagen bis zu 2 Megawatt.

Wir arbeiten mit namhaften Steuerberatern zusammen. Gerne nennen wir Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner.