TÜV Rheinland kooperiert mit Online-Marktplatz Milk the Sun

Die Experten von TÜV Rheinland starten eine Kooperation mit dem internationalen Online-Marktplatz für Photovoltaik-Anlagen Milk the Sun. TÜV Rheinland als Prüfdienstleister für Qualität und Sicherheit in der Solarbranche will künftig für Kunden in dem größten offenen Online-Marktplatz für den internationalen Handel von Photovoltaik-Projektrechten im Erstmarkt sowie für bereits installierte Solaranlagen im Zweitmarkt vielfältige technische Prüfdienstleistungen optional anbieten.

Milk the Sun stellt als unabhängiger, weltweit agierender Online-Marktplatz eine Auswahl an Dienstleistungsangeboten rund um Photovoltaik bereit. Als Kooperationspartner wird TÜV Rheinland künftig technische Prüfdienstleistungen rund um die Veräußerung oder den Kauf sowie den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen anbieten. Stichworte sind die technische Due Dilligence, Bankability, aber auch die Anlagenbewertung, Gutachten zum technischen Zustand oder einzelnen technischen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Kauf und Betrieb von Solaranlagen.

„Ziel ist es, Verkäufern und potentiellen Investoren mehr Sicherheit zu geben. Dabei geht es beispielsweise um Fragen der Installationsqualität und der verwendeten Komponenten oder um den aktuellen technischen Zustand der Anlagen“, so Branchenexperte Willi Vaaßen, Geschäftsfeldleiter Solar des TÜV Rheinland. Hierzu könne eine unabhängige Bewertung durch neutrale Fachleute von TÜV Rheinland zusätzlich beitragen.

Zu den Dienstleistungsangeboten von Milk the Sun zählen darüber hinaus auch Versicherungen, die kaufmännische und technische Betriebsführung, juristische Beratung, aber auch Diebstahlschutz, Reinigung und Nanobeschichtungen. Diese decken renommierte Unternehmen und erfahrene Servicepartner wie TÜV Rheinland ab. Die Kunden der Plattform profitieren nicht nur von Sonderkonditionen für die angebotenen Dienstleistungen, sondern auch von schlanken Prozessen in der Abwicklung.

  • 16. September 2015